Weingut Busch, Familie Markus Busch Frau Elvira Busch

Aussteller

Greuthof 1
74626 Bretzfeld
Baden-Württemberg
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 7946 2465
Fax: +49 7946 1217
WEINmesse berlin 2020 WEINmesse berlin 2019

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Weingut Busch, Familie Markus Busch Frau Elvira Busch

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

Winzer des Jahres 2017/2018

Das Weingut Karl Busch
Im Jahr 2002 wurde das Weingut Karl Busch gegründet und hat sich innerhalb weniger Jahre zu einem Erzeuger von Spitzenweinen aus der Genießerregion Hohenlohe entwickelt. Durch konsequente Ertragsreduzierung und schonende Verarbeitung entstehen edle Weine mit einem gewissen Etwas. Seit 2011 präsentiert Markus Busch seine Weine in dem außergewöhnlichen Ambiente des 150 Jahre alten Bretzfelder Bahnhofs. Das Gebäude von 1862 wurde von der Familie Busch komplett saniert.
Heute befindet sich im Eingangsbereich die Vinothek des Weinguts. Die ehemalige Bahnhofshalle dient als Restaurant. Hier trifft Wein aus dem eigenen Gut auf eine regionale Küche mit mediterranen Anklängen. Für den längeren Aufenthalt auf dem Weingut wurden die oberen Geschosse des Bahnhofs zu modernen Hotelzimmern umgebaut.

Zur Person: Markus Busch ist ein Hohenloher der besonderen Art. Jung und losgelöst von jeglicher Tradition startet er nach der Ausbildung zum Weinbautechniker 2002 mit dem eigenen Weingut. Mit Innovationen und Qualitätsdenken geht er Wege, die andere nicht bereit sind zu gehen. Er ist wie seine Weine: direkt, mit Ecken und Kanten, aber auch mit dem Gewissen Feingefühl für die Details. Im Weinberg wie im Keller steht Qualität an erster Stelle.

Angebote: Restaurant mit innovativer Küche im denkmalgeschützten Bahnhof von 1862, historischer Sandsteingewölbekeller im Familienbesitz seit 177 Jahren, Weinerlebnistouren durch Weinberg und Keller, Weinverkostung, Tag des offenen Weinkellers am ersten Mai Wochenende
Auszeichungen:
Winzer der Jahres 2017/2018 Bundesehrenpreis in Gold
Winzer der Jahres 2016/2017 Bundesehrenpreis in Gold
Bundesehrenpreis der DLG 2009, 2012, 2014; Staatsehrenpreis 2010; Landesehrenpreis; AWC Vienna; Berliner Wein Trophy; Asia Wine Trophy; Mundus Vini

Produktgruppen & Weinbaugebiete